Zahlt die AHV, IV, Unfall- oder Militärversicherung meine Hörgeräte?

Das Hörcenter Ronner wird von folgenden Versicherungen anerkannt:

IV (Invalidenversicherung)

AHV (Alters- und Hinterlassenenversicherung)

MV (Militärversicherung nach MVG)

SUVA (Unfallversicherung nach UVG)


Seit dem 1.Juli 2011 wird in der Schweiz durch die Invalidenversicherung (IV) und der Alters- und Hinterbliebenenversicherung (AHV) eine Hörgeräteversorgung finanziert, resp. mitfinanziert

IV-Leistungen:

Dabei muss ein von der IV anerkannter Facharzt, oder eine von ihr anerkannte Fachärztin für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (HNO-Facharzt bzw. HNO-Fachärztin) einen Hörverlust feststellen. Dieser «Gesamthörverlust» welcher sich aus einzelnen Tönen eines Tontests und Sprachtests zusammensetzt, muss bei der IV mindestens einen Schwellenwert von 20% erreichen. Je nach Ergebnis der ärztlichen Untersuchung wird entweder ein Kostenbeitrag für eine einseitige (monaurale), oder für eine beidseitige (binaurale) Versorgung ausgerichtet. Ausgerichtet von der Versicherung wird der feste Pauschalbetrag, ungeachtet der effektiven Kosten für die Hörgeräteversorgung.

Diese Pauschale beträgt:
  • 840 Franken für eine einseitige Versorgung
  • 1`650 Franken für eine beidseitige Versorgung

Der Beitrag wird direkt der versicherten Person ausbezahlt.
Der Pauschalbeitrag kann nur alle 6 Jahre beansprucht werden, es sei denn ein anerkannter HNO Facharzt oder eine anerkannte HNO-Fachärztin stellt eine erhebliche Veränderung der Hörfähigkeit fest, die einen früheren Ersatz des Hörgerätes rechtfertigt.

AHV-Leistungen:

Funktioniert nach dem selben Prinzip wie bei der IV, mit folgenden Unterschieden; die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) übernimmt einen Anteil von 75% der Kosten der IV Leistungen, jedoch ausschliesslich für 1 Hörgerät. Dies entspricht einem Pauschalbeitrag von 630 CHF. Der Pauschalbeitrag für ein Ohr kann nur alle 5 Jahre beansprucht werden, ausser ein HNO-Facharzt oder eine HNO-Fachärztin stellt schon vorher eine wesentliche Veränderung des Hörvermögens fest. Zudem muss im Hörtest bei der AHV mindestens einen Schwellenwert des Gesamthörverlusts von 35% erreicht werden. Dieser liegt 15% über dem der IV Patienten. Hier muss man ganz klar sagen, dass dies abolut nicht unserem Denken eines sozialen Systems entspricht. Hier gehts lediglich um Kosteneinsparungen bei der AHV und wir bitten Sie dies zu diskutieren und thematisieren.

Ein Versicherter kann sich aus persönlichen Gründen für eine qualitativ hochwertigere Ausführung entscheiden. Dann sind die zusätzlich anfallenden Kosten selbst zu übernehmen.

Ob ein Versicherungsrelevanter Hörverlust vorliegt oder nicht, entscheidet ein Facharzt und stellt mit dem Kunden bei der zuständigen Versicherung einen Antrag auf Leistung betreffend Hörgeräten. Diese Fachärzte "Ohrenarzt" genannt, besitzen den Zusatz "HNO" oder auch "ORL" in ihrem Titel. HNO bedeutet "Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde" und ORL ist die lateinische Bezeichnung für "Oto-Rhino-Laryngologie", was das Selbe bedeutet. 

Eine aktuellere Liste der ORL-Expertenärzte (Ohrenärzte) des Kantons Zürichs:

Liste ORL-Expertenärzte PDF
Das Hörcenter Ronner garantiert keine Vollständigkeit dieser ORL- Liste.

Versicherung zugelassene Hörgeräte in der Schweiz

Von der Versicherung zugelassene Hörgeräte müssen in der Schweiz von der METAS (Eidgenössisches Institut für Metrologie) geprüft werden. Danach dürfen diese zertifizierten Hörsysteme mit den verschiedenen Versicherungen abgerechnet werden.


Hörgeräte
Vereinbaren Sie einen Termin+41 44 830 00 83
Besuchen Sie uns Bahnhofstrasse 19
8304 Wallisellen (Zürich)

Hörgeräteakustiker Partner:

Nebst dem Hörcenter Ronner in Wallisellen, finden Sie den gewohnten Hör-Service auch bei unseren Partner Hörzentren in Uster und Zürich-Oerlikon.

Demnächst in Wallisellen: Neueröffnung audisana Wallisellen.

audisana logo uster und zuerich oerlikon

audisana Hörberatung
in Uster bei Zürich

Einkaufszentrum Uschter 77
8610 Uster - Zürich

044 830 10 00

www.audisana.ch
uster@audisana.ch

audisana logo uster und zuerich oerlikon

audisana Hörberatung
in Zürich-Oerlikon

Tramstrasse 17
8050 Zürich-Oerlikon

044 830 50 00

www.audisana.ch
oerlikon@audisana.ch